Sonntag, 15. März 2015

Zauber-Overall

Der Maulwurf wächst und braucht einen neuen Overall. 
Aktuell ist der noch etwas zu groß, aber er soll ja nicht in 3 Wochen schon wieder zu eng sein. 
Für den kommenden Frühling ist er weniger dick als der bisherige. 
Ich habe einen Overall nach dem Schnitt von Madame Jordan genäht. Anfängern würde ich den eher nicht empfehlen. Mein müdes Hirn hatte Schwierigkeiten beim Puzzeln und am Ende musste ich improvisieren. 





Die große Kapuze finde ich jedenfalls prima und ich habe zum ersten Mal Umschlagbündchen genäht (sieht man hier nicht, weil so viel Luft ist, dass das Bündchen noch doppelt liegt), das finde ich ebenfalls praktisch. 

Ich habe zum ersten Mal Nicki (von lillestoff) vernäht. Der war etwas zickig, ist aber jetzt so schön flauschig, dass ich ihm das gern verzeihe. Naja, vielleicht war ich auch wirklich zu müde zum Nähen. Baby und großer Bruder haben in den letzten Wochen die Konzentration wohl arg gemindert. ;o)

Mit den Sternen und der Kapuze hat das Outfit was von Zauber-Umhang, oder? 
Der kleine Zauberer fühlt sich jedenfalls wohl in der Kutte und ist froh, nicht mehr in den engen Schneeanzug gequetscht zu werden...

Danke noch mal an Mara Zeitspieler, bei der ich das eBook gewonnen habe! :o)

Kommentare:

  1. Der Overall sieht wirklich sehr gemütlich aus! Das mit dem müden Hirn kenne ich :) Bei uns herrscht gerade das gleiche Szenario... hm, ich überleg mir das noch mal mit dem Übergangsoverall :))
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie schön! Du hast Deinen Gewinn "vernäht"... ich weiß nicht, ob die Overalls nicht alle so umständlich sind... ich habe mit mit meinem Farbenmix-Schnitt damals auch total rumgequält.
    Hoffentlich passt der Grünling schön lange!
    Liebe Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  3. Toller Overall! Ich habe hier den gleichen Schnitt für das gleiche Projekt liegen. Dieses Mal nehme ich aber einen Schnitt aus der aktuellen Ottobre Kids, da mir der Farbenmix Overall zu weit war. Mal sehen, wie viele Knoten im Kopf ich dann habe.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen