Mittwoch, 11. März 2015

Wolken-Body

Auch beim 2. Kind finde ich es wieder verrückt, wie schnell es wächst!
Die ersten Klamotten sind längst zu klein. Gut, der neue Wolken-Body ist in Größe 62 noch ein wenig groß, aber ich bin mir sicher, da wächst der kleine Maulwurf ratz fatz rein.




Ich habe mal wieder nach dem tollen eBook "Regenbogenbody" genäht (wie schon hier) und finde Schnitt und Anleitungsvideo einfach super! Bei vielen gekauften Bodys ist mir der Beinausschnitt zu eng (vor allem bei den Wickelbodys). Meiner Meinung nach muss so ein Winzling so uneingeschränkt wie möglich zappeln können und im Regenbodenbody geht das gut. :o)
Man kann verschiedene Ausschnittvarianten nähen, mir gefällt die amerikanische Variante im Moment am Besten. 

Kommentare:

  1. Mega-süß! Ich wollte neulich auch einen Body aus genau dem gleichen Stoff für die kleine Zeitspielerin nähen.. und musste feststellen, dass ein halber Meter leider nicht mehr für einen Body in ihrer Größe reichte.... :-(
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach ja, wie schnell das geht, dass ein halber Meter nicht mehr reicht! :o( Noch geht es! :o) Wolken mag ich immer wieder...

      Löschen
  2. Ich glaub wir müssen bald mal Stampfer-Vergleich machen, denn ich finde den Beinausschnitt meistens zu groß. Aber der Body ist toll!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Au ja, Schenkel-Vergleich! :o) Wenn dir euer Body nicht so gefällt, könnt ihr noch tauschen!? Ich näh auch gern noch ein paar Mädchen-Modelle (mit engerem Beinausschnitt)!?!

      Löschen
  3. Ich glaub wir müssen bald mal Stampfer-Vergleich machen, denn ich finde den Beinausschnitt meistens zu groß. Aber der Body ist toll!!!

    AntwortenLöschen