Freitag, 12. September 2014

Badeponcho

Schon vor längerer Zeit habe ich bei Ikea 2 Handtücher gekauft, um daraus einen Badeponcho für die kleine Wasserratte zu nähen. Irgendwie habe ich mich aber immer gedrückt, weil ich keine Anleitung gefunden habe, die mir so richtig gefiel. Außerdem sind Frottee und ich seit dem Wickelauflagenbezug-Nähen keine sehr guten Freunde mehr. Danach kann man die ganze Wohnung saugen, alles voller Fussel. Also musste der Dickkopf am Strand ein bisschen frieren, weil der alte Bademantel nicht mehr passte. Jetzt wird's endlich kuschelig! :o)

Im Grunde habe ich einfach nur eine Kapuze an ein großes Handtuch genäht! ;o)
Die Maße dazu findet man zum Beispiel hier.


Verschluss mit Schrägband und Kam Snap:

"Ärmel" dank Kam Snaps:

Ein Aufhänger an der Kapuze für's Bad:

Die Kapuze ist innen ebenfalls mit Schrägband versäubert, was mich einige Nerven gekostet hat. Aber da ich das Teil extra groß genäht habe, wird es ein paar Jahre passen und Frottee, Schrägband und ich machen jetzt mal eine Pause!? ;o)


Das Teil ist leider noch ein bisschen übergroß, aber so kann man immerhin super Gespenst darin spielen! :o)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen